K
P
Beschlüsse und Vorlagen

Reitstunden und Sperrung der Halle

Veröffentlicht von Admin (ruv_admin) am 31.01.2016
Beschlüsse und Vorlagen >>

Der derzeitigen Springstunde, die dienstags von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr stattfindet, kann sich jeder interessierte Reiter anschließen (in Absprache mit Herrn von Schenck), eine Nutzung zum Dressurreiten oder Longieren während dieser Stunde ist ausgeschlossen.

Änderungen dieser Zeiten sind in der Regel nicht möglich, in begründeten Ausnahmefällen dem Vorstand eine Woche vorher mitzuteilen, damit dementsprechend ein Aushang veranlasst werden kann.

Zu den übrigen Unterrichtsstunden, ob durch die vom Verein beauftragten Reitlehrer durchgeführt, oder auch den Privatreitstunden durch fremde Reitlehrer, ist die Halle zukünftig nicht mehr gesperrt und somit allen Reitern zugänglich. Dass durch diese der Reitunterricht nicht gestört wird und das Reiten dahingehend abgestimmt wird,  setzt der Vorstand als selbstverständlich voraus. Für diese Stunden gilt, dass Reiter, die nicht an der Reitstunde teilnehmen, den Weisungen der Reitlehrer Folge zu leisten haben, wie z.B. bei Bedarf kurzfristig einen Zirkel frei halten oder andere, dem Reitunterricht geschuldete, zeitlich begrenzte Einschränkungen.

Diese Regelung wurde durch Beschluss in der Vorstandssitzung vom 08.01.2016 verabschiedet.

Sonntag, 31.01.2016

Der Vorstand

 

 

 

Zuletzt geändert am: 22.02.2016 um 12:22:43

Zurück zur Übersicht